Für einheimische, erneuerbare Energie – Ja zum Solothurner Energiegesetz

Wer den Klimawandel ernst nimmt, handelt jetzt. Das angepasste Energiegesetz ist ein machbarer Schritt und eine wichtige energiepolitische Weichenstellung für den Kanton Solothurn.

Das Ziel der Gesetzesanpassung: mit technologischem Fortschritt die Energieeffizienz bei Gebäuden erhöhen und mit einheimischen, erneuerbaren Energien unabhängiger werden. Nicht nur für uns, sondern vor allem für unsere Nachkommen lohnt sich langfristiges Denken und Handeln. Für Mieter und Hausbesitzer bedeutet das: Geld sparen beim Heizen, bei Warmwasser und Strom.
Auch der Regierungs- und Kantonsrat stimmen dieser moderaten, pragmatischen Vorlage zu. Mit einem JA unterstützen wir eine nachhaltigere Energiezukunft und stärken das lokale Gewerbe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.