«Gring ache und seckle»

Starke Ansprachen, hochkarätige Kultur und ein grosser Publikumsaufmarsch. Der KLT-Vormittag 2022 war ein veritables Feuerwerk in den Farben «Fakten» und «Fantasie». Immer wieder Applaus und Zustimmung! Das Publikum mochte das Ende der Ansprachen nicht abwarten und würdigte die Worte der KLT-Redner Mathias Stricker, Roland Misteli und Bildungsdirektor Remo Ankli gleich mehrfach mit spontanem Klatschen. Dabei, […]

Weiterlesen

Gerechtere Lösung gesucht

Die AHV-Abstimmung ist auch wegweisend für die BVG-Reform. Die AHV-Befürworter haben versprochen, das Rentenproblem der Frauen in der Pensionskasse schnellstmöglich zu lösen. Letzte Woche hat die Sozial- und Gesundheitskommission des Ständerates das Geschäft auf die lange Bank geschoben. Bis zur AHV-Abstimmung werden keine Eckwerte bei der Pensionskassenreform vorliegen, eine gute und insbesondere für die Frauen […]

Weiterlesen

Politisch neutral, aber nicht wertneutral

Drängende gesellschaftliche Fragen werden – auch dank BNE – vermehrt im Unterricht aufgenommen. Dadurch verletzen Lehrpersonen aber keineswegs die politische Neutralität. Menschenrechte, Klimawandel, Gleichstellung, Nachhaltigkeit – gesellschaftliche Themen werden in der Volksschule vermehrt diskutiert. Ist das nötig und wertvoll? Und wenn ja, geschieht dies politisch neutral? Die Schule war noch nie so demokratisch wie heute. […]

Weiterlesen

Frieden, Freiheit, Solidarität – 1. Mai Rede in Lengnau

Liebi Chind und Jugendlichi, liebi Bernerinnen und Solothurnerinnen, liebi Berner und Solothurner Schön, dass ihr alle am 1. Mai nach Lengnau gekommen seid! Damit setzt ihr ein starkes Zeichen von der Jurasüdfuss-Sonneseite hinaus in die Welt: ein Zeichen der Solidarität zur Ukraine, ein Zeichen des Friedens und der Freiheit. Und ein Zeichen für die Werte […]

Weiterlesen

Abstimmung Kantonale Verfassung; Öffentliche Schulen

Die vorliegende Verfassungsänderungvom 15. Mai betrifft das Kapitel IV Kultur, Unterricht und Bildung im Abschnitt „Staatsaufgaben“. Der Artikel 105 „Öffentliche Schulen“ muss aktualisiert werden, weil die gesetzlich geregelten Zuständigkeiten und Aufgaben der kantonalen und kommunalen Behörden in der Volksschule nicht mehr der verfassungsmässigen Kompetenz- und Aufgabenteilung entsprechen. Am 28. März 2018 wurde das Volksschulgesetz dahin […]

Weiterlesen

NEIN zur ruinösen Initiative

An der GV der SP Bettlach wurde über die Steuervorlagen vom Mai informiert. Die Volksinitiative «Jetz si mir draa» hat für Kanton, Gemeinden und Kirchgemeinden riesige Ausfälle zur Folge mit katastrophalen Auswirkungen. Daher NEIN zur Initiative und JA zum ausgewogenen Gegenvorschlag. Erfolgreiche SP BettlachMitte März durfte der Sektionspräsident Joël Mussilier die Mitglieder der SP Bettlach […]

Weiterlesen

Trotz allem mit Optimismus die nächsten Schritte angehen

«Die Arbeitsbelastung der Lehrpersonen ist hoch», schreibt Mathias Stricker. Auch weiterhin will der LSO-Präsident Herausforderungen hartnäckig und optimistisch angehen. Liebe Leserinnen und liebe Leser An dieser Stelle habe ich vor einem Jahr festgehalten, dass sich spätestens bei politischen Entscheidungen,welche die Bildung betreffen, zeigen würde, ob sich die Systemrelevanz der Volksschule im konkreten Alltag niederschlägt. Eine […]

Weiterlesen

Ja zur Initiative «Kinder ohne Tabak»

In den Schulen wird mit grossem Aufwand Gesundheitsprävention für eine gesunde Entwicklung der Kinder und Jugendlichen geleistet. Nebst Drogenprävention, Zahnprophylaxe oder die gesunde Ernährung ist auch die Thematisierung der Gefahren des Tabakkonsums ein wichtiger Schwerpunkt. Die Mehrheit der Raucherinnen und Raucher beginnt bereits als Minderjährige mit Rauchen, unter anderem weil die Tabakkonzerne ihre Produkte massiv […]

Weiterlesen

Finanzen auf Kurs – Sparprogramm unnötig

Der Kantonsrat tagte im Dezember wiederum im Rathaus Solothurn; die Zertifikatspflicht und eine konsequente Maskentragpflicht sorgten für einen möglichst «gesunden» Betrieb. Schwerpunkt im Dezember ist jeweils die Budgetplanung. siehe auch Kurzvideo SP ist erfreut über die Entwicklung der Kantonsfinanzen Der Voranschlag schliesst über 20 Mio. Franken besser ab als im Finanzplan angenommen. Nach dem sehr […]

Weiterlesen